Zeit für Veränderung

| Keine Kommentare

#bereit2018

Ziemlich genau vier Jahre ist es her, dass ich meine fast zehnjährige Selbständigkeit verließ, um beim Treasury-Spezialisten BELLIN anzuheuern. Es war eine tolle Zeit und ein wilder Ritt, und es war eine unglaubliche Herausforderung, das globale Marketing in dieser sehr speziellen Branche zu leiten. In dieser Zeit habe ich das Team von zwei auf 12 Köpfe aufgestockt und zu einer echten Inhouse-Agentur ausgebaut – sogar mit eigenem Studio für BELLIN TV. Ein wirklich tolles und hochproduktives Team. Und BELLIN wächst und wächst… und es ist kein Ende in Sicht. Noch lange nicht.

Dennoch sagt mir mein Bauch, es ist an der Zeit für eine Veränderung, für etwas Neues. Eine neue Aufgabe, eine neue Umgebung, ein neues Thema. Und mein Bauch hat mich selten getrogen. Es fühlt sich richtig an.

Darum ist heute der Tag, an dem ich mich aufmache, die berühmte neue Herausforderung zu suchen. Ich weiß, sie wartet auf mich da draußen. Und wenn der geneigte Leser diesen Job und mich gerne zusammenbringen möchte, so freue ich mich sehr über eine Nachricht. Und sollte dieser Job noch nicht bekannt sein, so hilft mir auch das Teilen dieses Blogartikels, um mein Anliegen zu verbreiten.

Was schwebt mir vor?

Mein Ziel ist es, für ein Unternehmen im Bereich Marketing/Kommunikation und PR zu arbeiten. Am liebsten mit Schwerpunkt Online. Da kenne ich mich wirklich aus, da fühle ich mich zuhause. Ich bin Marketing-Profi und Social Media Evangelist, Corporate Designer und Brand Manager, Community Manager, Blogger und Podcaster und ein begeisterter und begeisternder, loyaler Onliner. Ich bin kein Digital Native – aber ich war schon online, bevor diese geboren waren und halte diesen überstrapazierten Begriff ohnehin für deutlich überbewertet.

Knackpunkt: Ich wohne im badischen Bühl (bei Baden-Baden), bin hier mit meiner Familie inzwischen fest verwurzelt und möchte hier daher auch nicht mehr weg. Das heißt, entweder kann ich für ein Unternehmen irgendwo so ungefähr im Raum Karlsruhe bis Offenburg tätig werden oder für eines, das Home Office für denkbar hält und wo vielleicht nur ab und an eine Präsenz vor Ort notwendig ist.

Ralf HeinrichWer bin ich?

Für all jene, die mich noch nicht kennen, die per Zufall auf dieser Seite gelandet sind, einem Link aus meinem Netzwerk in den Sozialen Medien gefolgt oder bei Google über mich gestolpert sind, möchte ich mich gerne kurz vorstellen.

Mein Name ist Ralf Heinrich, ich bin 1968 in Rheinhessen geboren, und ich habe an der Universität des Saarlandes Informationswissenschaft, Marketing und Anglistik studiert. (Marketing durfte ich damals übrigens noch beim „Marketing-Papst“ Werner Kroeber-Riel et al. am Institut für Konsum- und Verhaltensforschung studieren.) Aus dem Studium heraus bin ich übergangslos beim Entertainment-Vertrieb Modern Graphics in Rastatt gelandet, wo ich zunächst als Project & Marketing Manager tätig war, bevor ich die Verlagsabteilung mg/publishing/ erfolgreich aufbauen und leiten durfte. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. 2005 habe ich dann einen Traum verwirklicht, den Schritt in die Selbständigkeit gewagt und knapp zehn Jahre eine Werbeagentur (Schwerpunkt Corporate Identity und Social Media Marketing) geführt, bevor ich dann 2014 zu BELLIN stieß – siehe oben. Daneben durfte ich so manche Erfahrung durch andere Aktivitäten sammeln, von denen so einige in meinem XING-Profil gelistet sind. 2011 habe ich sogar für das Oberbürgermeisteramt der Stadt Bühl kandidiert.

Ich bin im besten Sinne ein Marketing-Allrounder. Hochmotiviert und engagiert. Es gibt in einigen Bereichen sicher Spezialisten, die besser sind als ich. Aber ich kann ebenso gut Marketingstrategien entwickeln wie Werbemaßnahmen umsetzen, gehe für Bildbearbeitung, Gestaltung und Layout selbstverständlich mit der Adobe Creative Suite um (insbesondere Photoshop, InDesign und Illustrator), stelle Websites von A bis Z auf die Beine (am liebsten mit WordPress) und texte auch gerne auf den Punkt. Ich kann genauso gut selbständig und alleine arbeiten wie im Team – und letzteres gerne auch leiten (siehe oben).

In diesem Sinne freue ich mich über Anfragen, Rückfragen und Empfehlungen – und das Teilen dieses Artikels. 
Bitte melden unter change@ralfheinrich.de 🙂

Autor: Ralf Heinrich

...ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und lebt seit der Jahrtausendwende im badischen Bühl. Der studierte Informationswissenschaftler und Werbe- und Marketingfachmann tauchte bereits 2005 in die Welt der Sozialen Medien ein, als XING noch openBC hieß und Facebook noch nicht wichtig zu sein schien. Er "lebt und atmet" Social Media durch XING, Facebook, Twitter & Co. und bloggt selbstverständlich auch. Bis 2014 beriet er zehn Jahre lang Firmen und Menschen im Umgang mit Social Media, gab ihnen Starthilfe, und entwickelte mit seiner Agentur, dem Kreativbüro, Werbe-Ideen und -Konzepte für seine Kunden. Heute leitet er für BELLIN das globale Marketing in Ettenheim.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.