XING twittert. Nicht.

| Keine Kommentare

Da hatte ich mich schon gefreut, als ich gestern über Twitter von einem begeisterten Lars Hinrichs erfuhr, dass Twitter nun endlich richtig (wenn auch inoffiziell) mit XING verbunden und synchronisiert werden kann und nicht bloß über den „Twitter Buzz„, da komme ich heute nun auf die entsprechende Website und muss lesen, dass das Tool, „Xwitter“, praktisch bereits wieder außer Dienst gestellt wurde, und zwar aus folgendem Grund:

„Xwitter reached the max. number beta of users now, new registrations are currently not possible until I’ve sorted out some technical issues.“

Das ist ja zunächst einmal sehr bedauerlich. Andererseits aber auch fast verständlich, da der Entwickler offensichtlich vom (eigentlich nicht überraschenden) Erfolg seines „fun project“ überrollt wurde. Man kann nur hoffen, dass besagtes technisches Problem zum einen rasch in den Griff zu bekommen ist und zum anderen idealerweise bald zu einer offiziellen XING-Applikation wird. Dann könnten auch eher undifferenzierte Meinungen wie diese leicht im Zaum gehalten werden. Obwohl: Xwitter ist ja selbst schuld, hat man doch dort scheinbar schlicht vergessen, dass obligatorische „beta“ anzufügen…

Autor: Ralf Heinrich

...ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und lebt seit der Jahrtausendwende im badischen Bühl. Der studierte Informationswissenschaftler und Werbe- und Marketingfachmann tauchte bereits 2005 in die Welt der Sozialen Medien ein, als XING noch openBC hieß und Facebook noch nicht wichtig zu sein schien. Er "lebt und atmet" Social Media durch XING, Facebook, Twitter & Co. und bloggt selbstverständlich auch. Bis 2014 beriet er zehn Jahre lang Firmen und Menschen im Umgang mit Social Media, gab ihnen Starthilfe, und entwickelte mit seiner Agentur, dem Kreativbüro, Werbe-Ideen und -Konzepte für seine Kunden. Nachdem er dann für rund viereinhalb Jahre das globale Marketing für den Treasury-Spezialisten BELLIN in Ettenheim geleitet hat, führt er aktuell das Marketing-Team des Sicherheits-Systemhauses Securiton an.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.